St.Pauli Rabauken - Trainingscamp


Von Sonntag dem 11.08 bis Mittwoch 14.08 schlug die Fußballschule vom FC ST. Pauli ihre Zelte bei uns in Wintermoor auf. Ca. 80 Kinder im Alter von 6-13 trafen sich vier Tage lang zu einem tollen, lehrreichen und motivierendem Fussballfest.


Vom letzten Feriensonntag bis einschließlich Mittwoch drehte sich alles innerhalb

von vier Tagen auf den Plätzen der SG Wintermoor um den Jugendfußball.

Gemeinsam mit zahlreichen Eltern, Trainern, Dorfbewohnern, Sponsoren und der

St. Pauli-Fußballschule nahmen 81 Mädchen und Jungen von 6 bis 13 Jahren an

diesen Tagen des Fußball-Camps teil. Ausgestattet mit der persönlichen FC St.

Pauli Rabauken-Fußballcampaus-rüstung, bestehend aus Trikot mit Wunschnummer

und -name, Hose und Stutzen sowie einem Rabauken-Turnbeutel mit Trinkflasche,

gingen die Kids diese erlebnisreichen Tage an.

In geordneten Tagesabläufen durchliefen sie dabei mehrere Trainingsstationen. Nach

einem Warm-Up, was für alle Teilnehmer vorgeschaltet war, ging es in den vier

Tagen über die Technik A (Dribbeln & Fintieren) zur Technik B (Passspiel

und Erster Kontakt) zur Funino-Spielweise. Themen waren dabei

Spiele/Spielformen, Zweikampf, Torschuss und Turniere/Wettbewerbe. Über die

vier Tage wurde nach einem exemplarischen Tagesablauf gearbeitet (s. Kasten).

Am Ende und Höhepunkt stand dann am letzten Tag des Camps

das Turnier mit wechselnden Mannschafts-Besetzungen statt. Andre Fricke von der

FC.St. Pauli Fußballschule mit seinen sechs Unterstützern des Hamburger Clubs

hatten alle Hände voll zu tun, leiteten aber souverän durch die

Veranstaltungstage. Immer in Reichweite von Helmut Schröder, ein Motor der

Wintermoorer Jugendarbeit, mit seinem Trainerstab, der jederzeit zur

Unterstützung bereit stand. Die warme und schmackhafte Mittagsversorgung der

Kids wurde von einigen Eltern ausgeteilt und durch zahlreiche Nachschläge sehr

gut angenommen.

Zum Abschluss und Höhepunkt des Camps lud Fricke die Kids

am Mittwoch-Nachmittag zum Abschlussturnier ein. Ganz bewusst wurden Dreier,-

Vierer oder Fünfer-Mannschaften aus jungen Spielern und den Älteren gebildet.

Auf zahlreichen unterschiedlichen Spielfeldern auf den Plätzen der SG

Wintermoor, vor den Höfen 51.„Die Großen achten dabei auf die Kleinen, und die

Kleinen treten nicht die Großen“, gab Fricke allen Spielern bei den Auslosungen

mit auf den Weg. Über ein Punktesystem wurden alle Akteure bewertet, was für

diese ein besonderer Ansporn war. Diese Trainingseinheiten wurden nach den

neuesten Trainingslehren des Jugendfußballs, angelehnt an das

Nachwuchsleistungszentrum des FC St. Pauli durchgeführt.

„Aufgrund der sehr guten Beteiligung und des sehr guten

Verlaufes, kann ich bereits jetzt sagen, dass wir im nächsten Jahr erneut so

ein Fußballcamp durchführen wollen. Zeitpunkt wäre dann erneut gegen Ende der

Sommerferien“, bestätigte Helmut Schröder mit seiner Jugendabteilung bereits

unmittelbar nach Ende der vier Schulungstage.

Danke an Manfred Rutkowski, dass er diesen Artikel auch uns zur Verfügung gestellt hat


1. Tag, Bilder Peter Haar



3.Tag, Bilder vom Photographer Selim Sudheimer für die St.Pauli Rabauken

Der Fotograf kam gerade zun einem größeren Regenschauer, als die Kids in die Halle geflüchtet waren

 

www.sudheimer-photography.com

 

https://www.fcsthttps://www.fcstpauli.com/verein/kids-rabauken/fussballschule/bildergalerie/


4..Tag Bilder Peter Haar



Bilder zugesandt von Matthias Schwarz