Archiv


2021/2022


Starke Leistungen beim Sparkassen-Cup 2022

 

Am 01.05.2022 starteten zwei Teams der U11 der SG Wintermoor zum diesjährigen Sparkassencup in Walsrode. Das Team der SG Wintermoor U11 I traf in der Vorrunde auf den TV Jahn Schneverdingen, MTV Soltau, JSG Rethem und Germania Walsrode II. Dem Team gelang es, ohne einen einzigen Gegentreffer ungeschlagen mit 16:0 Toren als Gruppenerster in die Zwischenrunde einzuziehen.

Die zweite Wintermoorer Mannschaft konnte sich mit einer ebenfalls sehr starken Leistung gegen JSG Neuenkirchen, Germania Walsrode I, SV Soltau II und JSG Leinetal II auf den 2. Gruppenplatz der Vorrunde spielen.

In der Zwischenrunde unterlag die zweite Mannschaft der starken Mannschaft des SV Soltau I, konnte aber gegen FSG Heidmark souverän siegen und wiederum den 2. Gruppenplatz erreichen. 

Das Team der Wintermoorer U11 I konnte an die makellose Vorrunde anknüpfen und gewann gegen JSG Neuenkirchen und FJSG Allertal/Düshorn wieder ohne Gegentor.

Für die Erstvertretung ging es im Anschluss im Halbfinale weiter. Gegen die JSG Leinetal I konnten sich die Wintermoorer nach einem 0:0 und dem anschließenden 3:1 im Achtmeterschießen erneut durchsetzen und zogen somit in das Finale gegen den SV Soltau I ein.

In einem spannenden Spiel gelang es trotz mehrerer Chancen nicht, einen Treffer zu erzielen, sodass die Partie 0:0 endete und die Entscheidung beim Achtmeterschießen getroffen werden musste. Dort zeigte der SV Soltau die besseren Nerven und verwandelte den entscheidenden Schuss zum Sieg.

Beide Wintermoorer Teams zeigten an diesem Tag eine sehr starke Leistung und zogen verdient in die nächste Runde des Sparkassencups am 22.05.22 in Schneverdingen ein.

 

Das Turnier in Schneverdingen war dann mit den je acht besten Teams der Vorrunden aus den Landkreisen Harburg, Celle und dem Heidekreis stark besetzt.

So reichte es leider der zweiten Vertretung der Wintermoorer nicht über die Vorrunde hinaus zu kommen. Gegen starke Gegner zeigten die Kicker aber auch immer vollen Einsatz.

Der U11/1 gelang mit steigender Leistungskurve ein vierter Platz in der Vorrunde. Im Achtelfinale wartete einer der Favoriten auf den Turniersieg, der Buchholzer FC I auf unsere Kicker. Mit einer starken Mannschaftsleistung konnten die Kicker am Ende verdient das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden und so für eine große Überraschung sorgen.

Im Viertelfinale gegen TVV Neu Wulmstorf II erkämpfte das Team mit letzten Kräften ein 0:0. Im Achtmeterschießen unterlag das Team dann mit 2:3.

 

Die Trainer Jannes Bremer, Michael Schmidt und Matthias Schwarz resümierten, dass die U11 sich weiter stark entwickelt hat und dies in den beiden Turnieren mit tollen Leistungen zeigten.


2011er mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet

 

Im Rahmen des Spieltages der Wintermoorer U11 durften die Spieler ihre lang ersehnten neuen Trainingsanzüge in Empfang nehmen. Die Freude bei den Jungs war groß, da viele Spieler bereits aus ihren alten Anzügen herausgewachsen waren und .der Kader nach der Corona-Pause um einige neue Spieler bereichert wurde. 

Nun war es endlich soweit: 27 Kinder strahlten in einheitlichem Rot-Schwarz, als sie die Trainingsanzüge von den Sponsoren Ingenieurbüro Elektrotechnik Dipl.-Ing. Werner Laukart und Torsten Lührs in Empfang nehmen durften. Das Trainergespann um Matthias Schwarz freut sich über die Unterstützung des Kaders und bedankt sich ganz herzlich bei den Sponsoren, bei der Übergabe vertreten durch Alexandra und Torsten Lührs.

Das 2011er Team zusammen mit Alexandra und Torsten Lührs


2020/2021


Saisonabschluss

Einen ganz besonderen, feucht-fröhlichen Saisonabschluss erlebten die U9-Kicker der SG Wintermoor 68. Gemeinsam mit ihren Trainern Matthias Schwarz, Michael Schmidt und Jannes Bremer sowie Familien starteten sie zum Strand von Grömitz. Standesgemäß begann der Tag mit Kicken auf dem angrenzenden Soccer-Court. Nach den ersten Toren ging es weiter zum Highlight des Tages: die Riesen-Wasserrutsche am Strand. Der Inhaber, Heiko Neuhoff, lud zuvor die gesamte Mannschaft zur gemeinsamen Rutschpartie nach Grömitz ein. Auch die Trainer mit samt dem neuen Sponsor stürzten sich in das kühle Nass und hatten dabei jede Menge Spaß. Während dieses sowieso schon tollen Tages, übergab Heiko Neuhoff auch gleich einen nagelneuen Trikotsatz an die strahlenden Kinder. Die Kids wollten die Trikots gar nicht mehr ausziehen und konnten sich so in neuem Outfit bei einem gemeinsamen Mittagessen stärken, bevor weiter gekickt, gerutscht und gebuddelt wurde. 

Bevor der Tag zu Ende ging, bedankte sich Trainer Matthias Schwarz noch bei Heiko Neuhoff für die Einladung und das Sponsoring dieses tollen Tages. Ein weiterer Dank galt den Eltern, die die Trainer in ihrer Arbeit immer wieder unterstützen. Als kleines Abschlussgeschenk übergaben die Trainer den Kindern noch eigens angefertigte Flip Flops mit deren Namen und natürlich dem SG Wintermoor Logo.


Sieger im Fotowettbewerb der Debeka

Bereits im Juni 2020 nahm unsere U10 am Fotogewinnspiel „Vereinsgedanke“ der Debeka-Versicherung teil. Hier galt es bis zum 30.06.2020 per täglicher Onlineabstimmung Stimmen für unser Team zu sammeln. Lange Zeit verharrte unser Team mit konstantem Abstand, trotz reger Abstimmung, auf dem zweiten Platz des Regionalbereiches. Durch großes gelang es am Ende, den ersten Platz zu erreichen.

Unser Team darf sich deshalb über einen neuen, hochwertigen Adidas-Trikotsatz, gesponsert durch die Debeka, freuen.

Aufgrund der Pandemie und Lieferengpässen verzögerte sich die Übergabe des Gewinns.

Am 07.01.2021 besuchte Herr Paltian von der Debeka Matthias Schwarz und übergab den neuen Trikotsatz. Gemeinsam verabredeten sie bereits einen Fototermin mit unseren Kickern, sobald dies wieder möglich ist. Und dann natürlich in unserem neuen Outfit.

Matthias Schwarz; 07.01.2021 


06. Dezember 2020

Nikolausschatzsuche

 

Für unsere Kicker gab es in diesem Jahr eine besondere Nikolausüberraschung. Matthias kündigte zuvor in der Whatsapp-Gruppe an, dass es am Nikolaus-Sonntag eine Suche nach einem versteckten Nikolaus-Schatz geben wird. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass jede Familie für sich startet, auf die Corona-Regelungen achtet und es nicht zu einem Gruppentreffen kommt. 

Gespannt hielten sich Eltern und Kinder bereit und warteten ungeduldig auf die Veröffentlichung der Schatzkarte. Als die Karte auf die Handys geschickt wurde, machten sich die Spieler mit ihren Eltern und Geschwistern auf den Weg zum Startpunkt an der Sonnenuhr in Schneverdingen, wo der nächste Hinweis gesucht werden musste. Der Weg führte über verschiedene Stationen durch den Heidegarten zum Schafstall bis zum Ziel im Höpental. Viele Hinweise mussten gefunden und Rätsel gelöst werden, um den richtigen Weg zu finden. Am Ziel mussten die Kinder noch einmal genau suchen, um unter Ästen und Zweigen den versteckten Schatz finden. Aus einem alten Koffer durfte sich jeder Spieler und natürlich auch alle Geschwisterkinder mit einer Überraschungstüte mit Naschereien für die erfolgreiche Suche belohnen. Die Trainer Matthias Schwarz und Michael Schmidt hielten sich in der Nähe des Schatzes bereit, um jedem ihrer Spieler mit gebührendem Abstand wenigstens kurz „Hallo“ sagen zu können.

Gerade für die „Einheimischen“, die eigene interessante Lösungsansätze für das Finden des Schatzes hatten, verlängerte sich die Suche aus nachvollziehbaren und amüsanten Gründen.

 

Matthias Schwarz; 06.12.2020


2019/2020

 

Februar 2020

„Großes Finale“ der Hallensaison 2019/2020 der Wintermoorer U9

 

Neben vielen absolvierten Hallen-Freundschaftsturnieren mit tollen Platzierungen in diesem Winter, starteten im Dezember auch zwei Teams unserer U9 in die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Hierbei zeigte sich eine starke „Breite“ unseres 2011er Jahrgangs, die sich über die beiden Vorrunden bis in die Zwischenrunde spielten und gegenüber anderen Teams durchsetzen konnten. In der Zwischenrunde sollte leider der letztendlich auch unglücklich belegte vierte Platz eines Teams nicht für die Qualifikation zur Endrunde reichen.

 

Die Trainer entschieden sich dann dafür, in der Endrunde eine starke, aus beiden Teams zusammengesetzte Mannschaft in das Turnier zu begleiten.

 

Mit überzeugenden Leistungen im Kampf um die Medaillen musste sich das Team nur der starken Mannschaft vom SV Soltau geschlagen geben. Durch eine begeisternde Leistung und einem verdienten Sieg gegen ebenfalls starke Kicker der Germania Walsrode sowie Siege gegen gut aufgelegte Teams der JSG Nordring und der JSG Leinetal und einem Unentschieden gegen TSV Wietzendorf gelang der Sprung auf Platz Zwei. Die SV Soltau gelang verdient der Meistertitel. Hierzu von uns der Glückwunsch.

 

Mit dem Vizemeistertitel freuten sich nicht nur die Kid´s und Trainer. Auch die wieder in voller Stärke mitgereisten Eltern waren stolz auf ihre Sprösslinge. Die Trainer sind begeistert über diesen familiären Zusammenhalt und die außergewöhnliche Unterstützung.

 

Das Ergebnis der gesamten Hallensaison spiegelt auch die positive Entwicklung der gesamten 2011er Mannschaft wider. Mit diesem Fazit gehen alle wieder mit großer Vorfreude in die Rückrunde der Feldsaison.

 

 

Die Trainer der U9


Stand 14.11.2019

U 9/1 Kreisliga 

Platz 3  18 Punkte  57:19 Tore

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

U 9/2 1.Kreisklasse

Platz 7  9 Punkte  27:25 Tore

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

U 9/3 Kreisliga

Platz 9  4 Punkte  10:49 Tore


23.09.2019 Das DFB-Mobil bei der SG

Bei leichtem Nieselregen, aber mit guter Laune, zeigten junge DFB-Trainer den Kindern der U 9 (verstärkt durch U 8) diverse praktische Übungen und Spielformen. Diese fanden dann in einem Tunier in der "Bundesliga, im Eurocup und  in der Championsklass" ihren Höhepunkt. Die KIds wurden mit Aufklebern etc. belohnt und für ihre Spielfreude und Aufmerksamkeit (meistens) gelobt. Wieder war es eine "runde" Sache die motiviert und Freude bereitet.

Fotos hier klicken  


2018/2019

 

Das U8-Team beendete die Saison 2018/19 mit einem hervorragenden Ergebnis mit dem vierten Platz in der Kreisklasse und dritten Platz in der Kreisliga. Die Trainer sind rundum zufrieden mit der tollen Entwicklung der Kicker. In den Gesprächen der Trainer ist bereits die hohe Motivation und Vorfreude für die nächste Saison deutlich spürbar.

 

Der erfolgreiche Abschluss wurde mit dem Team und den Eltern gleich nach dem letzten Spiel am 22.06. gefeiert.

 

Die Kicker starteten mit einer Rallye, bei dem es durchweg um unseren Lieblingssport ging. Das Wetter war dann auch die beste Grundlage für ein ausgiebiges Wettrutschen auf der beregneten Plane. Nach einem Fußballspiel der Kicker gegen die Eltern sowie einem Tauziehen ging der Tag sehr schnell zu Ende und die Kinder übernachteten gemeinsam in der Festhalle der SG Wintermoor.

 

Am nächsten Morgen waren die ersten Kinder schnell wieder auf den Beinen und natürlich am Ball, bevor die Feier nach einem ordentlichen Frühstück den Abschluss fand.

 

Auf diesem Weg bedanken sich die Trainer nochmal bei den Eltern und Unterstützern.

 

All unseren Kid´s wünschen wir schöne Ferien.

 

 

 

Eure Trainer

Die drei Trainer der U8 Marcel Speth, Michael Schmidt und Matthias Schwarz begannen nach Pfingsten mit dem Basislehrgang für die Trainer C-Lizenz. Die erste von insgesamt mehr als drei Wochen Ausbildung stand im Zeichen von Grundlagenwissen. An der Sportschule des NFV in Barsinghausen wurde unter der Leitung des erfahrenen Fußballlehrers

Marek Wanik mit akribischer Praxis und fundierter Theorie das Wissen an die Trainer gebracht. Dabei gelang es dem Fußballlehrer mit seiner Art des Unterrichts und seinem trockenem Humor jederzeit Aufmerksamkeit zu erzielen, sodass keine Langeweile aufkam. Die Trainer waren sich durchweg einig, dass es für ein erfolgreiches und

angemessenes Training unabdingbar ist, die Lizenz, gerade unter einer professionellen Leitung in Barsinghausen, zu erwerben. Die Bedingungen an der Fußballschule des Landesverbandes sind herausragend und bieten vielseitige Praxismöglichkeiten. Die drei Trainer freuen sich jetzt schon auf die nächsten beiden Module für das Kinder- und Jugendtraining.

Matthias Schwarz

07.03.2019 Gelungener Abschluss der Hallensaison 

Die Kicker der Wintermoorer U8 starteten mit drei (!) Teams in die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Nach zwei Vorrundenturnieren mit insgesamt sechs Mannschaften gelang es, zwei der drei Teams unter den ersten Dreien zu platzieren und somit für die Zwischenrunde zu qualifizieren. 

Dort, mit insgesamt sechs teilnehmenden Mannschaften, konnten diese beiden Teams sich mit starken Auftritten wiederum unter die ersten Drei spielen, was die Qualifikation für das Endrundenturnier am 03.03. in Bomlitz bedeutete. 

Von anfangs 19 gestarteten Teams gelang es dann in Bomlitz einem Team den 6. und dem anderen gar den 3. Platz zu erreichen. Das Ergebnis spiegelt die doch recht ausgeglichene Leistung vieler unserer U8-Kicker wieder. 

Diese Leistung ist umso höher zu bewerten, da es den Kids gelungen ist, als einziger Verein die Endrunde mit zwei Teams zu erreichen. Insgesamt vier Vereine waren mit mehreren Teams in die Hallenkreismeisterschaft gestartet. 

Die Trainer sind stolz auf die durchweg guten Leistungen ihrer Kicker und arbeiten weiter mit viel Spaß daran, einen ebenso guten Weg in der Feldsaison zu beschreiten. 

In dem Zusammenhang verabschiedet sich das U8-Team bei den Spielern Leon Jach, Lucian und Noel Mohr sowie dem Trainer Tobias Jach und wünschen ihnen viel Spaß und Erfolg im neuen Verein. 

Jannes Bremer, Michael Schmidt, Marcel Speth und Matthias Schwarz

20.01.2019 

Eine Auswahl unserer U8 Mannschaft nahm am 19.01. an dem stark besetzten Fielmann-Cup in der Soltauer BBS-Halle teil. 

Mit fünf souveränen Siegen gegen SV Soltau II, SV RW Scheeßel, JSG Munster-Breloh, JSG Leinetal und JSG Neuenkirchen/Tewel (4:0; 4:0; 3:0; 2:0; 3:0) waren die Jungs in unterschiedlichen Formationen mit tollen Spielzügen auf Torejagd und wurden zurecht für eine sehr gute Leistung belohnt. 

Auch gegen die starken Mannschaften von SV Soltau I und Germania Walsrode boten unsere „2011er“ eine engagierte und überzeugende Vorstellung. Gegen beide Mannschaften wurde mindestens auf Augenhöhe gespielt. In beiden Partien lagen die besseren Chancen auf unserer Seite, wo auch einmal mehr der Pfosten wiederholt den Torerfolg verhinderte. Lediglich ein Konter der Soltauer, knapp zwei Minuten vor Spielende, sollte zum einzigen Gegentor im Turnier führen. Am Ende reichten das 0:1 und ein torloses Unentschieden gegen die „Germanier“ zum hochverdienten 2. Turnierplatz. 

Unsere Kicker lieferten einen spielerisch starken Gesamtauftritt ab, der auch die Leistungsentwicklung der gesamten U8 widerspiegelt. 

Wir wollen uns auf diesem Weg noch einmal für die Einladung zu dem rundum perfekt organisierten Turnier des SV Soltau bedanken. 

Ebenso bedanken wir uns beim Leiter der Fielmann-Filiale Soltau, Herrn Antonio Hoier, für das herzliche und großzügige Engagement, womit er spätestens bei der Siegerehrung für durchweg „leuchtende“ Kinderaugen sorgte.

Matthias Schwarz 


18.08.2018 Gelungener Punktspielauftakt der U8/1

Die U8/1 der SGW startet erfogleich in die neue Saison.Mit einer durchweg starken Leistung unserer Spieler war der Sieg gegen die JSG Munster/Breloh mit 7:1 (4:0) zu keiner Zeit gefährdet. In vielen Bereichen konnten die

Trainer Jannes Bremer, Tobias Jach und Matthias Schwarz deutliche Fortschritte bei den Spielern durch effektives Training erkennen.

Somit konnten die ersten drei wichtigen Punkte für die Qualifikation zur Kreisliga in der Rückrunde (2019) eingefahren werden.

Matthias Schwarz


12.08.2018


2017/2018

28.10.2017 Foto Steffi Mohr


06.02.2017 U7 der SG Wintermoor wird Pokalsieger in Bothel

Die G-Junioren der SG Wintermoor starteten am Wochenende beim Avides Cup des JFV Wiedau Bothel. Gleich im ersten Spiel gegen JSG Fintau gelang der 2:0 Sieg. In der zweiten Begegnung trennte sich die SG Wintermoor von der JSG Wieste 88 mit einem Unentschieden (0:0), bevor sie im nächsten Spiel gegen JSG Kawu einen klaren 3:0 Sieg erzielen konnte. Souverän meisterten die jungen Spieler auch das folgende Spiel gegen JSG Wümme bevor es in der vorletzten Minute zu einem Gegentor kam. Dennoch gelang der Siegmit 2:1. Mit dem letzten Spiel gegen den Ausrichter JFV Wiedau Bothel gelang auch der letzte Sieg des Tages mit 1:0. Ungeschlagen sicherten sich die U7-Spieler mit den Trainern Helmut Schröder und Jannes Bremer den ersten Platz des Avides Cup 2018.

Kader: Lucian Mohr, Jonas Schwarz ,Alexander Radebach, Noel Mohr, Jannes Pohl, Jona Diers, Sebastian Eike, Lyen Röhrs

Bericht Kathleen Schwarz, Bilder Steffie Mohr